© baona - istockphoto.com
© shannonstent - istockphoto.com
© Smileus – Fotolia.com
© kras99 - Fotolia.com

Mieterstrom

Hausgemachte Energie für alle

Bislang konnten sich nur Immobilienbesitzer über preiswerten Strom von der Photovoltaikanlage auf dem Dach freuen. Im April 2017 hat das Bundeskabinett die Weichen neu gestellt, am 25. Juli 2017 ist das Mieterstromgesetz in Kraft getreten und auch durch die Europäische Kommission beihilferechtlich genehmigt worden. Damit wird das Modell für alle Beteiligten wirtschaftlich attraktiv. Die ÜZW unterstützt Gebäudeeigentümer bei Projekten für die lokale Energieerzeugung und Versorgung der Mieter mit Strom.

 

 

Wie funktioniert Mieterstrom?

Das Mieterstrommodell der ÜZW basiert auf dem Zusammenspiel von Vermieter, Mieter und Stromanbieter. Wir planen die Photovoltaik-Anlage gemeinsam mit dem Eigentümer, finanzieren, installieren und betreiben sie. Dafür verpachtet der Immobilieneigentümer sein Dach an uns. Der lokal produzierte Strom wird dann über die ÜZW an den Mieter verkauft – und zwar ohne Nutzung des Stromnetzes zur allgemeinen Versorgung, sondern über die hausinterne Stromversorgung. Wird mehr Strom produziert als benötigt, fließt der Überschuss in das öffentliche Stromnetz oder – noch besser – in einen Batteriespeicher. Wird zu wenig produziert, springt die ÜZW ein.

Selbst produzierter Strom ist in der Regel günstiger als die herkömmlichen Stromtarife. Anders als beim Strombezug aus dem Netz entfallen beim Mieterstrom einige Kostenbestandteile wie Netzentgelte, netzseitige Umlagen, Stromsteuer und Konzessionsabgaben.

Vorteile für Vermieter

  • Wertsteigerung der Immobilie
  • Modernisierung der Haustechnik
  • Zusatzerlöse durch Verpachtung der Dachfläche

Vorteile für Mieter

  • Preisgünstiger stabiler Tarif
  • Bezug von lokal produziertem Ökostrom und damit aktiver Beitrag zum Klimaschutz
  • Senkung der Nebenkosten

MODELLVARIANTE

Hausbesitzer können die PV-Anlage auch selbst finanzieren und erstellen und lediglich ihren Betrieb an die ÜZW übergeben. 

AUSTRITT MIETERSTROMMODELL

Wenn Sie nicht im Rahmen des Mieterstrommodells Ihres Vermieters versorgt werden wollen, füllen Sie bitte folgendes Formular aus.

News

Wir sind zertifiziert!

Die ÜZW Netz AG wurde nach dem Zertifizierungsverfahren nach dem IT-Sicherheitskatalog der Bundesnetzagentur geprüft und zertifiziert.

ÜZW – ENERGIESTARK

Sie wollen mehr über die ÜZW Energie AG erfahren? Hier können Sie unsere neue Imagebroschüre 2017 downloaden.