© LFO62 - istockphoto.com
© baona - istockphoto.com
© shannonstent - istockphoto.com
© Smileus – Fotolia.com

Netz- und Strukturdaten

Die Überlandzentrale Wörth/I.-Altheim Netz AG (ÜZW) versorgt als regionaler Flächenversorger auf einer Fläche von ca. 200 km² rund 17.000 Kunden zuverlässig mit Strom.

Die ÜZW betreibt 301 Ortsnetzstationen, die über 82 km Mittelspannungsfreileitung und rund 230 km Mittelspannungskabel Netzförmig verbunden sind. Im Bereich der Niederspannung betreibt die ÜZW ein Stromnetz bestehend aus gut 11 km Freileitung und rund 859 km Niederspannungskabel.

Im Netzgebiet der ÜZW befinden sich deutlich über 2.400 dezentrale Erzeugungsanlagen mit einer installierten Leistung von ca. 71,34 MW. Am 27.02.2018 wurde mit 26,371 MW die maximale Bezugsleistung für das Jahr 2018 erreicht. Die maximale Rückspeisung in das der ÜZW vorgelagerte Netz durch EEG Anlagen betrug am 20.05.2018 35,409 MW.

(Stand 2018)

 

 

News