Über eine Finanzspritze ihres heimischen Energieversorgers in Altheim dürfen sich die Freiwilligen Feuerwehren (FFW) in Postau und Niederaichbach freuen. Harald Oßner, Prokurist der ÜZE Energie AG, und Sandra Hütter überreichten jetzt einen Scheck in Höhe von 500 Euro an Ulf Bormann, Kommandant der FFW Postau. Groß war die Freude auch bei Kommandant Thomas Meier und Vorstand Jörg Dengler von der FFW Niederaichbach, die von Reinhard Mayer und Manuela Taglinger die Spende entgegennahmen.

Beide Feuerwehren engagieren sich intensiv für ihren Nachwuchs. So werden die Spenden der ÜZW auch für die Jugendarbeit eingesetzt werden. „Eine gute Jugendarbeit ist der Grundstein für eine starke und leistungsfähige Feuerwehr in der Zukunft, es ist uns eine Freude dazu einen Beitrag zu leisten“, sagte Oßner bei der Spendenübergabe. Reinhard Mayer richtete einen Dank auch an die vielen Kunden der ÜZW, die in diesem Jahr ihren Stromstand wieder online gemeldet haben. Die ÜZW hat die gesparten Portokosten addiert und die Summe wie schon in der Vergangenheit an Einrichtungen in der Region gespendet, diesmal unter anderen an die beiden Feuerwehren.