Im Rahmen ihres Tags der offenen Tür veranstaltete die ÜZW Energie einen Luftballonwettbewerb. Von den vielen Luftballons, die in den Altheimer Himmel gestiegen waren, kamen zahlreiche Karten zurück.

Am weitesten geflogen war der Ballon von Julia Vormittag aus Essenbach (linkes Bild), die mit ihrer Familie einen vergnüglichen Tag im Bayernpark verbringen kann: Er schaffte es bis nach Oberradlberg bei St. Pölten. Den zweiten Platz, für den die ÜZW eine Familienkarte im Ergomar springen ließ, belegte der Ballon von Jakob Wittmann aus Bayerbach (mittleres Bild): Er war in Oberlosa bei Plauen gelandet. Bis nach St. Johann in Oberösterreich schwebte der Ballon von Heidi Spichtinger aus Bayerbach (rechtes Bild). Sie freute sich über den dritten Platz und kann sich über eine Familienkarte im Kinopolis freuen.

ÜZW-Prokurist Harald Oßner (linkes Bild links), Angelika Mühlbauer (mittleres Bild, Mitte) und Harald Oßner, Franziska Winzinger (rechtes Bild, rechts) überreichten die Preise und wünschten den Gewinnern viel Freude beim Einlösen.